HomeKontaktImpressum



Notice: Undefined index: HTTP_COOKIE in /var/www/www.verlagbt.de/htdocs/verlag/wLayout/structure/functions.php on line 27

Verlagsservice

Agenturservice

Beton

Cement International
 
 
 
 
 
 
 
 

Bookshop

Fachwissen Bau


Neuer Baukultur-Titel erschienen:
Bauen in Stein
Der Historie der mineralischen Baustoffe
Neuerscheinung:
Gestaltete Zementestriche
Gleich im bookshop informieren!
Neuer Baukultur-Titel erschienen:

Sechs Jahrzehnte Erfahrung


Bauausführung

Nord Stream 2 – Sichere Energieversorgung für Europa

Steffen Ebert, Berlin

 

Der Zugang zu Erdgasressourcen ist für die Staaten der Europäischen Union von zunehmend strategischer Bedeutung. Angesichts einer stabil bleibenden Nachfrage und schwindenden heimischen Vorkommen ist Europa auf Importe angewiesen. Der globale Bedarf an Erdgas steigt aber kontinuierlich. Um den eigenen Bedarf decken und global wettbewerbsfähig bleiben zu können, benötigt die EU den langfristigen sicheren Zugang zu Erdgasquellen. Schon 2011 ging mit Nord Stream 1 eine leistungsfähige Erdgaspipeline durch die Ostsee zu den russischen Erdgasfeldern in Betrieb. Die 1224 km lange Route von Nord Stream 2 knüpft an die positiven Erfahrungen und das Design der bestehenden Pipeline an und folgt großenteils deren Route durch die Ostsee. Sie stellt die effizienteste Verbindung zu den großen russischen Erdgasvorkommen dar. Die beiden Leitungsstränge werden auf wirtschaftliche, umweltverträgliche und verlässliche Weise bis zu 55 Mrd. m3 Erdgas pro Jahr liefern – genug um 26 Mio. Haushalte zu versorgen. Das gelieferte Erdgas setzt z.B. bei der Stromerzeugung weniger CO2 frei als Kohle und trägt so dazu bei, das europäische Ziel eines umweltfreundlicheren Energiemixes zu erreichen und die Versorgung mit erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie flexibel zu ergänzen. Der beim Bau der Pipeline zur Ummantelung der Stahlrohre eingesetzte Schwerbeton stabilisiert die Leitung und schützt sie vor Beschädigung.

 

Summary beton 03/2020 S. 82-86

Heft bestellen



03/2020 Themen


CO2-Rahmenbedingungen
für den Klimaschutz im Betonbau


Einsatz mobiler Feuchtemesstechnik bei
der Überwachung von Frischbeton


Nord Stream 2 – Sichere Energieversorgung für Europa