HomeKontaktImpressum



Notice: Undefined index: HTTP_COOKIE in /var/www/www.verlagbt.de/htdocs/verlag/wLayout/structure/functions.php on line 27

Verlagsservice

Agenturservice

Beton
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Cement International

Bookshop

Fachwissen Bau


Neuer Baukultur-Titel erschienen:
Bauen in Stein
Der Historie der mineralischen Baustoffe
Neuerscheinung:
Gestaltete Zementestriche
Gleich im bookshop informieren!
Neuer Baukultur-Titel erschienen:

Sechs Jahrzehnte Erfahrung


Betondichtflächen

Orientierende Untersuchungen zur Dichtheit mit wassergefährdenden Stoffen

Friedrich-W. Laube, Essen, Timo Pflugbeil, Nottuln

 

Die Luftprüfung ist eine großflächige, schnelle und zerstörungsfreie Untersuchung der Dichtflächen sowie deren Fugen, Entwässerungseinrichtungen und sonstigen Durchdringungen. In diesem Beitrag wird gezeigt, dass mithilfe der Luftprüfung eine schnelle und kostengünstige orientierende Untersuchung zur Abschätzung der Dichtheit von Sekundärbarrieren möglich ist. Dieses Verfahren wurde seit 1999 in den Niederlanden und Belgien bereits viele Tausend Male angewandt. Durch die großflächige Untersuchung konnte das Risiko der Bodenkontamination minimiert werden. Zusätzlich war es möglich, durch die exakte Lokalisierung und Detektierung der Schäden Kosten einzusparen.

 

Summary beton 0102/2020 S. 22-27

Heft bestellen



01+02/2020 Themen


Einsatz von CEM III/A 42,5 N-LH/SR/NA beim Bau der neuen Schleuse Zerben


Dauerhaftigkeitsklassen in der nächsten Eurocode-Generation


Orientierende Untersuchungen zur Dichtheit von Sekundärbarrieren in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen