HomeKontaktImpressum



Notice: Undefined index: HTTP_COOKIE in /var/www/www.verlagbt.de/htdocs/verlag/wLayout/structure/functions.php on line 27

Verlagsservice

Agenturservice

Beton
 
 
 
 
 
 
 
 

Cement International

Bookshop

Fachwissen Bau


Neuer Baukultur-Titel erschienen:
Bauen in Stein
Der Historie der mineralischen Baustoffe
Neuerscheinung:
Gestaltete Zementestriche
Gleich im bookshop informieren!
Neuer Baukultur-Titel erschienen:

Fünf Jahrzehnte Erfahrung


Prüfverfahren

3D-Strukturanalysen von Betonen mittels
hochauflösender Computertomographie

Bernhard Middendorf und Cristin Umbach, Kassel

 

Viele Fragen, die in den Werkstoffwissenschaften auftreten, ließen sich bis dato nur anhand der Beschreibung von Veränderungen an Baustoffoberflächen beantworten. Diese zweidimensionale Betrachtung erlaubt nur die Bewertung des Schnitts einer Probe. Ob die betrachtete Fläche repräsentativ für die gesamte Probe ist, kann häufig nicht zweifelsfrei ermittelt werden. Mit der hochauflösenden Computertomographie (µ-CT) besteht nun die Möglichkeit, drei-dimensionale Betrachtungen von Baustoffen durchzuführen. Mit ihrer Hilfe lassen sich im Baustoffgefüge stoffliche Verteilungen, Porositäten mit räumlicher Porenverteilung und -ausbildung, Faserorientierung und -verteilung, Rissverläufe etc. drei-dimensional darstellen. In dem Beitrag werden die Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit der Methode anhand der Ergebnisse von Untersuchungen an multifunktionalen Wandelementen, bestehend aus Schalen aus UHPC und einem Kern aus mineralischem luft-erhärteten Schaumbeton, vorgestellt. Insbesondere wird sich hier auf die Betrachtungen der Poren des Schaumbetons im 3D-Raum
fokussiert, sowie auf den Verbund der beiden Hochleistungsbetone.

 

Summary beton 0102/2019 S. 22-27

Heft bestellen



01+02/2019 Themen


Nanotechnisch optimierte Bindemittel für die Herstellung von anwendungsfreundlichem Hochleistungsbeton; Teil 2


3D-Strukturanalysen
von Betonen mittels hochauflösender Computertomographie


Verstärkung von Mauerwerk mit textilbewehrtem Mörtel